Anmeldefrist für Leader endet in Kürze

Fördermittel Kommunale und private Projekte zu Dorferneuerung, Bildung, Tourismus oder Gründung können gefördert werden.

Ellwangen/ Rosenberg. Noch bis zum 4. Juni können Anträge für die Förderung der Europäischen Union von Projekten im Rahmen des Leader-Programms Jagstregion eingereicht werden. Die Projekte müssen konkret ausgearbeitet vorliegen, dürfen aber noch nicht begonnen worden sein. Alle notwendigen Genehmigungen zur Durchführung müssen jedoch vorliegen.

Gefördert werden Projekte zwischen 5000 und 600 000 Euro netto. Vor Einreichung der Anträge wird ein Kontakt zum Leader-Regionalmanagement empfohlen.

Kontakt ist möglich per E-Mail unter: info@jagstregion.de oder (07967) 9000-10 und -16. Die Auswahlkriterien sind unter www.jagstregion.de zugänglich. Unterlagen können an folgende Adresse eingereicht werden: LEADER Geschäftsstelle Jagstregion, Haller Str. 15, 73494 Rosenberg.

© Schwäbische Post 21.05.2020 22:04
381 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy