Auffahrunfall auf der Autobahn

Ellwangen. Wegen Staubildung bremste ein 50-Jähriger sein Wohnmobil am Montagmittag gegen 13 Uhr auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Ellwangen und Dinkelsbühl ab. Ein 32-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Pkw Audi auf. Der dabei verursachte Sachschaden beläuft sich auf rund 7000 Euro.

© Schwäbische Post 11.06.2019 08:51
1296 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.