Betrunkener Fahrer beschädigt Warnbaken und flüchtet

Die Polizei stoppte den Fahrer und entzof ihm den Führerschein

  • Symbolbild

Ellenberg. Auf der A7 beschädigte am Mittwoch gegen 2.50 Uhr der 59 Jahre alter Fahrer eines Sattelzuges zwischen den Anschlussstellen Ellwangen und Dinkelsbühl/Fichtenau in Fahrtrichtung Würzburg mehrere Warnbaken, die im Baustellenbereich des Virngrundtunnels aufgestellt waren. Wie die Polizei mitteilt, setzte der Fahrer seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Da bei der Kontrolle durch die Polizei festgestellt wurde, dass er unter starker Alkoholeinwirkung stand, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde eingezogen.

© Schwäbische Post 08.04.2020 08:55
1205 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy