Ellwanger Kunsthändler im Fernsehen

Antiquitäten Albert Maier zu Gast in der „Landesschau Baden-Württemberg“ am Montag, 18. Mai 2020

Ellwangen. An diesem Montag, 18. Mai, ist der Ellwanger Antiquitäten- und Kunsthändler Albert Maier zu Gast im Studio von „Landesschau Baden-Württemberg“. Er hat ein Näschen für Wertvolles und ein Faible für Schönes. Auf den Geschmack von Antiquitäten kam er Anfang der 1970er Jahre als Jurastudent beim Verkauf einer alten Gefängnistür.

Durch Auftritte in der Fernsehsendung „Bares für Rares“ wurde Albert Maier einem breiten deutschen Fernsehpublikum bekannt. Er wird für seine Expertisen geschätzt. Als Kunsthändler mit eigenem Laden in Ellwangen erlebt er zurzeit einen „Boom“: Seitdem wegen Corona keine Flohmärkte stattfinden dürfen, entrümpeln viele Menschen ihre Dachböden und bringen ihre Fundstücke zu ihm.

Wie sich seine Arbeit in Zeiten von Corona gestaltet und ob auch wieder Kaufinteressenten sein Geschäft aufsuchen, darüber berichtet Albert Maier im Studio. Die Sendung: „Landesschau Baden-Württemberg“ läuft Montag bis Freitag, 18.45 bis 19.30 Uhr, im SWR Fernsehen.

SWR-Beitrag am Montag, 18. Mai, ab 18.45 Uhr. Nach Ausstrahlung ist die Sendung verfügbar unter ARD-mediathek.de

© Schwäbische Post 17.05.2020 21:00
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy