Hier schreibt der Freundes- und Kameradenkreis Panzergrenadierbataillon 302

Mitgliederversammlung 2013

  • In der Kellerbar des Offizierheimes
  • Durchführung der Neuwahlen durch R. Kiesewetter
  • Schriftführer, Schatzmeister und stv Vorsitzende

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand am 11. März zum dritten aber auch zum letzten Mal im Offizierheim der Ellwanger Reinhardt-Kaserne statt. Zum letzten Mal deshalb, weil sich die Offizierheimgesellschaft zum Jahresende auflösen wird. Mit 41 Teilnehmern war die Versammlung sehr gut besucht. Vorsitzender Jovanović begrüßte die Teilnehmer und stellte die Beschlussfähigkeit fest. Bei der anschließenden Totenehrung war erfreulich, dass seit der letztjährigen Versammlung nach Kenntnis des Vorstandes keine Mitglieder verstarben. Möge dies so noch länger andauern.

Im Tätigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 2012 brachte der Vorsitzende die Vielzahl an durchgeführten Veranstaltungen in Erinnerung:

Drei Vorstandssitzungen, davon eine erweiterte mit den Ex-Kommandeuren Fritz Seifert und Eckhart Bruns anlässlich des diesjährigen Jubiläums im Herbst.Neun Dämmerschoppen im Haus 302, davon sechs mit Vorträgen.Mitgliederversammlung und Kameradschaftsabend in der OHG am 12.03.12.Grillabend im Juni vor dem Haus 302 in der Kaserne.Frühschoppen auf dem Schloss ob Ellwangen bei den Heimattagen am 22.07.12.Tagesfahrt nach Ludwigsburg am 19.10.12 zur Kürbisausstellung und Abschluss im BesenErfolgreiche Teilnahme an den Gästeschießen der 1./- und 2./465, bei denen u.a. jeweils der Wanderpokal für die beste Mannschaftsleistung errungen werden konnte.Kaffenachmittag für ehemalig Zivilangehörige des Bataillons im Dezember.Teilnahme an den Silvesterschießen der Bürgergarde Ellwangen am 13.01. und 29.12.2012.

Seit Ende 2012 hat der Freundeskreis auch eine Vereinsseite bei der Schwäbischen Post eingerichtet. Die Seite ist kostenfrei und wird regelmäßig durch Internet-Nutzer angeklickt. Die von Peter Deisenhofer betreute Webseite hat einen unglaublich guten Zuspruch gefunden und wird nahezu täglich von mehr als 100 Besuchern genutzt.

Schriftführer Ribnitzky berichtete über den Mitgliederstand, der erfreulicherweise wie im Vorjahr mit 211 Mitgliedern gehalten werden konnte. Er bat darum, Änderungen in den persönlichen Verhältnissen, z.B. Erreichbarkeit über E-Mail, neue Tel-Nr., Bankverbindung usw., dem Vorstand mitzuteilen.

Nach dem Bericht des Schatzmeisters Jürgen Vaas und dem positiven Bericht der Kassenprüfer, den Kamerad Erich Bitterer vortrug, erteilte die Mitgliederversammlung auf Vorschlag von Robert Kiesewetter der Vorstandschaft einstimmig (unter Enthaltung der Betroffenen) die Entlastung.

Kamerad Kiesewetter leitete dann auch die Neuwahlen des Vorstandes. Das einstimmige Wahlergebnis lautet:

Vorsitzender: Momčilo Jovanović

stv Vorsitzender: Josef „Jupp“ Geck

stv Vorsitzende: Gabriele Kohler

Schatzmeister: Jürgen Vaas

Schriftführer: Wolfgang Ribnitzky

Beisitzer 1: Joachim Gruhn (neu)

Beisitzer 2: Erich Stotz

Beisitzer 3: Hans-Jürgen Raps

Beisitzer 4: Reiner Schmid von Herder

Beisitzer 5: Prof. Dr. Jürgen Walchshöfer.

Turnusmäßig waren wiederum auch die Kassenprüfer zu benennen. Die bisherigen Amtsinhaber Erich Bitter, Horst Reuß und Gerhard Fuchs (Ersatzprüfer) erklärten sich bereit, diese Aufgabe auch weiterhin wahrzunehmen.

Wahlleiter Kiesewetter dankte dem Vorstand für die bisher geleistete ehrenamtliche Arbeit und allen Gewählten für die Bereitschaft, sich erneut einzubringen. Dem schloss sich der Vorsitzende an.

Die Mitgliederversammlung endete gegen 19.45 Uhr. Anschließend gab es für alle Schnitzel Wiener Art mit Kartoffelsalat und beim Kameradschaftsabend saß man dann noch gemütlich beieinander.

© Freundes- und Kameradenkreis Panzergrenadierbataillon 302 09.07.2013 21:11
9723 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.