Öffnung ab Himmelfahrt

Schlossmuseum Galerie und Ausstellungen sind wieder zugänglich.

Ellwangen. Ab Christi Himmelfahrt, dem 21. Mai, kann das Schlossmuseum Ellwangen wieder an Sonn- und Feiertagen sowie am Samstag besichtigt werden. Die in den barocken Prunkräumen und Appartements der Fürstpröpste eingerichtete Dauerausstellung präsentiert die über 1250-jährige Kultur und Vergangenheit der ehemaligen Fürstpropstei Ellwangen durch eindrucksvolle Exponate. Das Schlossmuseum zeigt zudem eine Galerie und Dokumentation zu Leben und Werk des „schwäbischen Malerpoeten“ Karl Stirner (1882-1943). Um den Museumsbetrieb auch unter Corona-Auflagen möglich zu machen hat das Schlossmuseum ein Infektionsschutzkonzept aufgelegt, entsprechende Hinweise für Besucherinnen und Besucher sind angebracht. Die Öffnungszeiten sind vorerst an Samstagen, sowie an Sonn- und Feiertagen jeweils von 13 Uhr bis 17 Uhr. Eintritt: 3,50 €, ermäßigt: 2,00 €. Reguläre Führungen sind derzeit noch nicht erlaubt. Führungen im kleinen Kreis bis zu vier Personen oder zwei Familien sind auf Anfrage möglich.

© Schwäbische Post 19.05.2020 22:36
552 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy