Polizeibericht Unfallflucht auf der Autobahn

Ellwangen. Ein bislang Unbekannter kam auf der A 7 zwischen den Anschlussstellen Ellwangen und Westhausen, von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen und einem Leitpfosten und riss Pflastersteine aus dem Boden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 50 000 Euro geschätzt. Der Unfall ereignete sich zwischen Donnerstag und freitag früh, 7 Uhr. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt.

© Schwäbische Post 15.05.2020 20:59
289 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy