Hier schreibt der Musikverein Röhlingen

Bundesmusikfest rückt immer näher

Vorsitzender Ludwig Kurz wurde in der Mitgliederversammlung einstimmig in seinem Amt als Vorsitzender des Musikverein Röhlingen bestätigt. Vorausschauend freue man sich schon auf das Bundesmusikfest in Chemnitz, dort wird der Verein am Wertungsspiel und am Umzug teilnehmen.

Ellwangen-Röhlingen. Schriftführer Dietmar Wiest gab einen ausführlichen Bericht über die Aktivitäten, die der Musikverein 2012 zu bewältigen hatte. Herausragend war natürlich wieder das Jahreskonzert mit dem Gastverein aus Pfahlheim. Die Vorbereitungen zum Bundesmusikfest sind im vollem Gange. Alle freuen sich schon auf das Maiwochenende in Chemnitz. Nach 2001 und 2007 nimmt der Musikverein das dritte Mal an dieser tollen Veranstaltung teil.

Von einem kleinem minus in der Vereinskasse berichtete Kassierer Alexander Seckler. Wie finanziere ich in der Zukunft einen Verein. Dieses Thema wird nicht nur den Musikverein Röhlingen in den nächsten Jahren beschäftigen.

„Nach dem letzten Ton war es Mucksmäuschen still in der Halle“ so Uwe Brandt in seinem Dirigentenbericht. Gemeint hatte er damit das Dreifachkonzert in Weilheim in Bayern. Diese Atmosphäre war wirklich beeindruckend, und ein Höhepunkt des vergangenem Jahres. Musikalisch ist der Verein auf einem sehr guten Weg.

30 Jugendliche sind derzeit mit einer hohen musikalischen Qualität in der Ausbildung. Dies spiegelt sich in den Lehrgängen wieder, so Martina Stock. Im Einzelnen sind dies für D1: Manuel Eckstein, Lukas Fischer, Elias Wiest, Anika Hauber, Fabio Salvasohn, Helena Schmid und Dominik Seibald. Für D2 Nina Eckstein, Kathrin Jaumann, Maximilian Wenhuda und Verena Wöhrle.

Durch die Wahlen führte Ortsvorsteher Hans Peter Müller. Einstimmig im Amt bestätigt wurden Vorsitzender Ludwig Kurz, Schriftführer Dietmar Wiest, die Ausschussmitglieder Hans Thor und Markus Stengel, Kleiderwart Monika Vaas, Inventarwart Jürgen Rechtenbacher, Kassenprüfer Stephan Schuster, Notenwart Alexander Kling, Fahnenträger Hermann Seckler und Anton Vaas. Neu gewählt als Fahnenträger wurde Ulrich Rechtenbacher.

Im Anschluss gab Ortsvorsteher Hans Peter Müller einen Überblick über die Vorbereitungen zum Dorfjubiläum, dieses wird im Juni 2014 groß gefeiert.

© Musikverein Röhlingen 10.03.2013 20:41
6638 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.