Sonderführung ausgebucht

Ellwangen. Die Sonderführung am Sonntag, 13. Oktober, 17 Uhr, zum Thema „Hexenwahn in der Fürstpropstei Ellwangen“ ist ausgebucht. Der Veranstalter weist darauf hin, dass in Ellwangen Ketzer und Hexen nicht verbrannt wurden. Sie wurden zwar zum Tod durch Verbrennung verurteilt, aber entweder begnadigt, gehängt oder geköpft.

© Schwäbische Post 10.10.2019 20:16
191 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.