Hier schreibt der Malteser Hilfsdienst Unterschneidheim

Gewerbeausstellung des HGV zum Thema "Gesundheitsvorsorge" - Wir waren dabei!

  • Besonders die Fahrzeugpräsentation mit GW-San und Schwerlast-RTW...
  • ...sowie BetrLKW und KTW hat den Besuchern gefallen.
  • Den Besuchern werden Erste Hilfe-Maßnahmen erklärt.

Am Wochenende des 07./08. März 2015 fand in Unterschneidheim die alljährliche Gewerbeausstellung des Handels- und Gewerbevereins (HGV) statt, in diesem Jahr unter dem Thema "Gesundheitsvorsorge". Zahlreiche Aussteller aus der gesamten Region waren vertreten, unter ihnen auch die Malteser.

Bereits im vergangenen Jahr hatten die Malteser aus Unterschneidheim die sanitätsdienstliche Absicherung der Ausstellung sichergestellt. Nachdem auch in diesem Jahr eine solche Anfrage einging, entschloss man sich mit Hinblick auf das diesjährige Thema, die Gelegenheit zur Präsentation der Dienste und Fahrzeuge zu nutzen.

Mit Unterstützung von Mitarbeitern von Pflege und Rettungsdienst des Bezirkes Nord- und Ostwürttemberg aus Aalen und Ellwangen konnten den vielen Besuchern die Pflegedienste, die Ausbildung, Rettungsdienst und Katastrophenschutz vorgestellt werden. Neben den Unterschneidheimer Fahrzeugen waren der Gerätewagen Sanität (GW-San) und der Schwerlastrettungswagen der Aalener Kollegen ausgestellt. Ferner wurden die Messung von Vitalwerten, Präsentationen mit dem Defibrillator und ein Erste Hilfe-Quiz angeboten.

Die Besucherinnen und Besucher zeigten sich interessiert und beeindruckt von der Vielfältigkeit und Professionalität der Dienste und Leistungen. Mit vielen Besuchern ergaben sich interessante und kurzweilige Einzelgespräche über die Malteser und vieles mehr.

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei allen Besucherinnen und Besuchern sowie bei allen Helferinnen und Helfern aus Unterschneidheim und dem Bezirk Nord- und Ostwürttemberg, ohne die dieses Wochenende so nicht möglich gewesen wäre.

© Malteser Hilfsdienst Unterschneidheim 17.03.2015 09:48
2388 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.