Hier schreibt der Malteser Hilfsdienst Unterschneidheim

Kinder- und Jugendtag in Bergatreute: Ein kurzweiliges Wochenende geht zu Ende!

  • Diözesanjugendversammlung
  • Workshop "Selbstverteidigung"
  • Lagebesprechung in der Küche

Der alljährliche Kinder- und Jugendtag der Malteser Jugend Rottenburg-Stuttgart fand vom 03.-05.05.2013 in Bergatreute statt. Ausrichter war die Gliederung Wolfegg. Die Malteser Unterschneidheim waren mit Kindern, Jugendlichen, Betreuern, Ausbildern und der Küchenmannschaft vertreten.

Die Kinder und Jugendlichen aus Unterschneidheim reisten am Freitagnachmittag gemeinsam mit den Teilnehmern aus Ellwangen und Aalen mit einem Reisebus an. Die Unterschneidheimer Jugendleiterin Inga Grochowski war mit ihren Kollegen des Diözesanjugendführungskreises (DJFK) bereits mittags mit dem Unterschneidheimer KTW nach Beratreute aufgebrochen, um nötige Vorbereitungen zu treffen. Die Küchenmannschaft unter Leitung von Günter Nagowski war mit der Verpflegung der 70 Teilnehmer und Betreuer betraut. Mit dem LKW und dem MTW wurden das benötigte Küchenmaterial und die Lebensmittel zum Veranstaltungsort transportiert.

Für die Teilnehmer wurden am Freitagabend und den gesamten Samstag über Spiele, Wettbewerbe und Workshops veranstaltet. Das "Chaosspiel" am Freitagabend forderte Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Teamwork. Bei der Olympiade am Samstagvormittag musste vor allem Erste-Hilfe-Wissen in der Praxis angewandt werden. Bei den Workshops am Samstagnachmittag konnten sich die Kinder und Jugendlichen beispielsweise in Erster Hilfe oder Selbstverteidigung weiterbilden, erste Erfahrungen mit Geocaching machen oder T-Shirts bemalen.

Der Samstag wurde durch einen gemeinsamen Gottesdienst abgerundet, bevor beim Festabend die Gewinner des Chaosspiels und der Olympiade bekannt gegeben wurden. Hierbei hat die Malteser Jugend Unterschneidheim beim Chaosspiel den ersten Platz belegt.

Am Sonntagmorgen fand nach dem Frühstück die Dözesanjugendversammlung statt, bei der der neue DJFK gewählt wurde. Inga Grochowski, bislang Jugendvertreterin im DJFK, wurde in ihrem Amt bestätigt. Auch die übrigen Ämter konnten wieder besetzt werden.

Das gesamte Wochenende über war die Unterschneidheimer Küchenmannschaft mit sieben Helfern im Dauereinsatz, um die Verpflegung sicherzustellen. Freitagabend wurde gegrillt, Samstagmittag gab es Maultaschen mit Kartoffelsalat. Zum Festabend am Samstagabend wurde ein großes kalt-warmes Buffet vorbereitet. Die hungrigen Gäste konnten zwischen Schnitzel, Hähnchenhaxen, Schaschliktopf und Emmentaler-Herzen wählen, dazu gab es Pommes, Salate und Kartoffelrösti. Darüber hinaus wurden Wurst- und Käseplatten gereicht. Zum Nachtisch durften sich die Gäste über liebevoll gestaltete Obstplatten freuen. Ferner war das Team für das Frühstück am Samstag und Sonntag zuständig.

Die Malteser Unterschneidheim können auf ein kurzweiliges, interessantes und lustiges, aber auch arbeitsreiches Wochenende zurückblicken. Insbesondere die Küchenmannschaft, die für ihre Arbeit vielfach gelobt wurde, hatte stets alle Hände voll zu tun. Unter allen Beteiligten wurden neue interessante Bekanntschaften gemacht und alte gepflegt, die teilweise seit Jahrzehnten bestehen. Die Unterschneidheimer Malteser freuen sich schon jetzt auf den nächsten Kinder- und Jugendtag 2014.

© Malteser Hilfsdienst Unterschneidheim 06.05.2013 20:19
3861 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.