Winfried Kretschmann auf dem Kalten Markt in Ellwangen

Vor seiner Rede hat er sich im goldenen Buch der Stadt Ellwangen eingetragen.
  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich ins goldene Buch der Stadt Ellwangen eingetragen. Foto: dat
  • Foto: dat

Ellwangen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann ist zu Besuch auf dem Kalten Markt in Ellwangen. Vor seiner Rede auf der Ellwanger Bauernkundgebung zum Kalten Markt hat er sich im goldenen Buch der Stadt eingetragen.

Bei seinem Besuch zeigt Kretschmann seine Wertschätzung gegenüber den Landwirten. Während der Bauernkundgebung bittet der Ministerpräsident in der Debatte aber um mehr Fairness. Sein Ziel ist, dass die Arbeit der Landwirte finanziell besser gestellt werden soll. 

Mehr zum Thema lesen Sie hier: Winfried Kretschmann ruft zum Bewusstseinswandel auf, für die bäuerliche Landwirtschaft und für mehr Artenschutz.

© Schwäbische Post 15.01.2020 11:41
2210 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.