Lernen Sie Island auf dem Rücken der Pferde kennen

Anreise

Die isländische Fluglinie Icelandair bietet Direktflüge von München, Hamburg und Frankfurt zum internationalen Flughafen Keflavík (bei Reykjavík) an.
Von dort geht es mit dem Bus zum Inlandsflughafen und weiter mit dem Flieger nach Akureyri im Norden. Mietwagen oder Gästeshuttle bringen die Reiter zum Skagafjord.

Veranstalter

Eine viertägige Reitreise mit drei Tagen im Sattel für erfahrene Reiter findet man bei Riding Iceland (www.ridingiceland. com).
Andrés Magnússon und Luka Dreiner bieten auf www.icelandhorsetours. de ein siebentägiges Programm an. Die Veranstalter organisieren die Unterkünfte auf den Höfen.
Der Termin des Pferdeabtriebs ist das Wochenende vom Freitag, 28. September, bis Sonntag, 30. September.

Währung

Gezahlt wird mit Isländischer Krone, fast überall werden auch für kleine Beträge Kreditkarten akzeptiert. Das Preisniveau ist hoch.

Allgemeine Informationen

Das Portal www.horsesoficeland.is bietet zahlreiche Informationen rund um das Thema Islandpferde und Veranstaltungen in deren wunderschönen Heimat.
Sehr empfehlenswert sind wegen der vielen beeindruckenden Fotos und Geschichten auch die Facebook- und die Instagramseite der Organisation Horses of Iceland.
Auf www.visiticeland.com findet man allgemeine Informationen zu Island.

© Schwäbische Post 04.01.2018 16:32
593 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.