Anzeige

Gutscheine als Ersatz fürs Feiern

Vorweihnachtliches Die VR-Bank Ostalb verschenkt in diesem Jahr an ihre Mitarbeitenden „City Star Gutscheine“.

Aalen. Der „City Star Gutschein“ bietet für viele Firmen in diesem Jahr eine Alternative zur ausgefallenen Weihnachtsfeier. Auch die VR-Bank Ostalb nutzt diese Möglichkeit, um ihren Mitarbeitenden eine Freude zu bereiten und so die Aalener Innenstadtgeschäfte zu unterstützen – spätestens, wenn sie nach dem „Lockdown“ wieder öffnen dürfen. Oder zuvor schon bei Online-Angeboten.

Immer mehr Firmen nutzen den „City Star Gutschein“ als Geschenk für die Mitarbeitenden, ob zum Geburtstag, Jubiläum oder als monatliche steuerfreie Sachzuwendung. So auch die VR-Bank Ostalb. Seit vielen Jahren verschenke sie den „City Star Gutschein im eigenen Design“, sagt Vorstandsvorsitzender Kurt Abele. Da in diesem Jahr Weihnachtsfeiern aufgrund der Coronasituation nicht stattfinden, haben die Verantwortlichen der VR-Bank Ostalb nach einer Alternative gesucht. „Für uns war schnell klar, dass wir unseren Mitarbeitenden City Star Gutscheine zu Weihnachten schenken. So machen wir nicht nur den Mitarbeitenden eine Freude, sondern unterstützen den lokalen Handel und die Gastronomie“, sagt Kurt Abele.

50 Einlösestellen gibt es für den „City Star Gutschein“. Er ist somit vielfältig einsetzbar.

© Schwäbische Post 17.12.2020 17:47
1486 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy