Baden fast wie die Römer

Die Limes-Thermen Aalen bieten Wellness für Körper, Geist und Seele, und das in besonderem Ambiente.
  • Eine besondere Badeatmosphäre bieten die Aalener Limes-Thermen ihren Besuchern. Foto: Stadtwerke Aalen

Aalen. Ein Hauch römische Vergangenheit können Besucher in den Limes-Thermen erleben. Die Thermen liegen eingebettet in die wunderschöne Landschaft am Albtrauf und wurden nach dem Vorbild römischer Architektur gebaut. Das Thermalwasser stammt aus einer staatlich anerkannten Heilquelle, die den Tiefen der Schwäbischen Alb entspringt und lädt mit seinen angenehmen Temperaturen die Badegäste zum Abtauchen und Entspannen ein.

Die Becken des Weißen und Blauen Pavillons sind mit Massagedüsen und Luftsprudelsitzen ausgestattet, in der Warm-Grotte können die Badegäste 37 Grad warmes Wasser genießen und das große Außenbecken bietet mit seinen römischen Säulen eine besonders schöne Atmosphäre. Ergänzt wird die Beckenlandschaft durch Kneipp-Anwendungen, einen Barfuß-Parcours, einen Fußreflexzonen-Pfad sowie medizinische Anwendungen.

Eine Besonderheit stellt die großzügige Saunalandschaft dar, deren Highlight die Panoramasauna ist, die einen spektakulären Blick über Aalen bietet. Massagen und Peelings runden das Wellnessangebot ab und lassen fast keine Wünsche offen. Die Stadtwerke befinden sich in der Planungsphase für den Ausbau der Sauna-Landschaft und der Erweiterung des Restaurants.

Weitere Infos unter Website: www.limes-thermen.de.

© Schwäbische Post 12.01.2018 20:38
532 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.