Orchideen natürlich helfen

Ohne Chemie Gegen Wollläuse hilft Sonnenblumenöl.

Ist eine Orchidee nur leicht von Wollläusen befallen, kann auf Chemie verzichtet werden. Mit einem Wattestäbchen etwas Sonnenblumenöl auf die Schädlinge tupfen, raten die Experten der Fachzeitschrift „GartenFlora“. Die Insekten ersticken unter dem Ölfilm. Grundsätzlich ist ein Befall schwer zu bekämpfen, da die Larven sehr agil sind. Außerdem reagieren Orchideen den Experten zufolge auf Spritzmittel sehr empfindlich.
Text: dpa /Foto: pixabay

© Schwäbische Post 02.02.2018 15:09
408 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.