Hier schreibt der Michaels-Chor Abtsgmünd

Kirchenmusik im Wandel der Zeiten

  • Bildunterschrift : hinten v. l.: Karl Berg, Armin Friedrich, Pfr. Jens Brodbeck , Vorstand Wolfgang Schulz und Dirigent Florian Strasser vorne v. l. : Roswitha Hägele, Adelinde Bäurle und Rosalinde Sorg

Cäcilienfeier der kirchlichen Chöre von St. Michael Abtsgmünd

„Machet die Tore weit!“ mit diesem Chorsatz von Andreas Hammerschmidt und anderen mehrstimmigen Sätzen adventlicher Lieder stimmte der Michaels-Chor im Vorabend-gottesdienst zum 1. Advent auf die traditionelle Cäcilienfeier des Michaels-Chores und des Beerdigungschores der Katholischen Kirchengemeinde St. Michael Abtsgmünd ein.

Die anschließende Feier im Josefshaus begann mit dem Lied „Singen ist Leben“ und dem Chorsatz „Die wunderbarste Zeit ist da“ von John Rutter, welche Chorleiter Florian Strasser dirigierte. Anschließend dankte der Vorstand Wolfgang Schulz allen fleißigen Händen bei der Vorbereitung des Festabends. Nach dem gemeinsamen Abendessen zeigte Wolfgang Schulz anhand von Zitaten aus einem „Päpstlichen Erlass über Kirchenmusik“ auf, wie sich die Vorstellungen von „geeigneter“ Kirchenmusik sowohl für Sänger als auch Instrumentalisten seit 1903 grundlegend gewandelt haben. Er gab außerdem der tiefen Betroffenheit des Chores über den Weggang von Pfarrer Jens Brodbeck Ausdruck. Dieser dankte den Chören für ihre vielfältige Arbeit und betonte seine große Verbundenheit zu Michaels-Chor und Beerdigungschor.

Im Anschluss konnten Pfr. Jens Brodbeck und Vorstand Wolfgang Schulz fünf verdiente Sängerinnen und Sänger ehren : für 10 Jahre chorischer Arbeit Karl Berg, für 20 Jahre Adelinde Bäurle und Armin Friedrich. Für 30 Jahre wurde Rosalinde Sorg und für 45 Jahre Roswitha Hägele ausgezeichnet. Zur Ehre der Jubilare stimmte der Chor die zwei Lieder „Can you feel the love tonight“ von Elton John und „Il Carnevale die Venezia“ von Gioachino Rossini an. Dieses Lied war nochmals eine fröhliche Rückerinnerung an gemeinsame Tage beim 10-jährigen Partnerschaftsjubiläum in Castel Bolognese, anschließend vertieft durch eine Bildershow von Ingrid und Richard Scharpfenecker. In gemütlicher Runde klang der Festabend aus.

 

© Michaels-Chor Abtsgmünd 29.11.2016 17:18
2246 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.