Hier schreibt der Kleintierzuchtverein Hüttlingen

Das Titel sammeln geht weiter

Die Jugendgruppe des Kleintierzuchtverein Hüttlingen räumt bei überregionalen Kleintierschauen viele hohe Preise ab.

Der Kleintierzuchtverein Hüttlingen, schon in der Ausstellungssaison 2014 überaus erfolgreich, hat nach der Austellungssaison 2015 wieder etliche Meister in seinen Reihen.

Mitte November fand in Metz / Frankreich der erste Höhepunkt für Kleintierzüchter statt. An der Europaschau stellten zwei Jungzüchter und zwei aktive Züchter des Kleintierzuchtverein Hüttlingen ihre Tiere zur Schau. An dieser Kleintierschau wurde Marc Mayer mit seinen Tieren Jugend-Europameister. Elisa Mayer schnitt mit ihren Tieren auch sehr gut ab, jedoch wurde bei Ihr kein Jugend-Europameistertitel vergeben. Im Reglement der Europaschau gibt es einen Passus der vorschreibt dass mindestens 12 Tiere einer Rasse und Farbenschlag von 3 Jugendausstellern bewertet werden müssen, dann erst wird ein Jugend-Europameistertitel vergeben. Elisa hatte Pech das Sie die einzige Ausstellerin ihrer Hühnerrasse war.

Das gleiche Schicksal erfuhr auch Eugen Mayer mit seinen Tieren. Im Reglement der Europaschau wird vorgeschrieben bei den aktiven Züchtern (aktive Züchter = über 18 Jahre alt) dass mindestens drei Züchter 20 Tiere ausstellen. Bei seinen Tieren stellten Züchter aus Frankreich, der Schweiz, der Tschechischen Republik und Deutschland jedoch nur 18 Tiere aus. Trotz seinem hervorragenden Abschneiden seiner Tiere wurde kein Europachampion (bestes Tier) und kein Europameistertitel vergeben. Der vierte Aussteller im Bunde war Walter Knoblauch mit seinen Kaninchen. Auch bei Ihm reichte es nicht zum Titel.

Der nächste Höhepunkt der Schausaison 2015 war die Landesgeflügelschau in Ulm. An dieser Kleintierschau stellten die zwei Jungzüchter Marc und Elisa Mayer ihre Tiere zur Schau. Dort war es wieder eine klare Sache. Beide holten mit ihren Tieren den Titel als "Württembergischer Landesjugendmeister".

Mitte Dezember wurde in Dortmund die Nationale Rassegeflügelschau abgehalten. Mit angeschlossen war die Bundesjugendschau und die VHGW-Schau. Marc Mayer, Marcel Buck und Elisa Mayer wurden an dieser Kleintierschau mit ihren Tieren Deutscher-Jugendmeister der Rassegeflügelzucht. Eugen Mayer wurde ausgezeichnet mit dem Titel "Deutscher Meister für Hühner, Groß- und Wassergeflügel" mit seinen Tieren.

Marc Mayer schaffte an dieser Schausaison das "Triple". Jugend-Europameister, Deutscher-Jugendmeister und Württembergischer Landesjugendmeister der Rassegeflügelzucht.

Am gleichen Datum fand in Kassel die Bundeskaninchenschau statt. Carolin Kuhn, Jungzüchterin des Kleintierzuchtverein Hüttlingen, wurde an dieser Kleintierschau mit ihren Kaninchen "Deutscher-Jugendmeister der Rassekaninchenzucht". Ihre Schwester Theresa Kuhn hatte auch das Pech, trotz eines hervorragendem Abschneiden ihrer Tiere, Sie aber nur die einzige Jugendaussteller ihrer Rasse und Farbenschlag war und daher kein Jugendmeister vergeben wurde.

Mit einem "Jugend-Europameister der Rassegeflügelzucht", drei "Deutsche-Jugendmeister der Rassegeflügelzucht", einem "Deutschen-Jugendmeister der Rassekaninchenzucht", zwei "Württembergische Jugendmeister der Rassegeflügelzucht und einem "Deutschen Meister für Hühner, Groß- und Wassergeflügel" ist in der Region Ostalbkreis der Kleintierzuchtverein Hüttlingen der erfolgreichste Verein in der Kleintierzucht. Dazu kommen noch Titel wie "Jugend-Kreismeister" und mehrere Auszeichnungen auf Sonderschauen.

Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern!

© Kleintierzuchtverein Hüttlingen 31.12.2015 00:17
2404 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.