Hier schreibt der Liederkranz Eintracht Hüttlingen 1851

Ehrungen, Wahlen und Berichte

  • v.l.: Chorleiter Peter Waldenmaier, Bürgermeister Ensle Angela Deibert, Stellv.Vors. Petra Brenner, Marc Mayer, Udo Lippstreu, Josef Kling, Claus Bieg, 1.Vorsitzender Wolfgang Erhardt

Angela Deibert – erste Frau als Ehrenmitglied des Liederkranz Eintracht Hüttlingen.

Ganz traditionell begann die Jahreshauptversammlung des LK Hüttlingen mit dem Gottesdienst zum Gedenken an alle verstorbenen Vereinsangehörigen. Dabei sorgten die Chöre für die musikalische Mitgestaltung. Im Gemeindehaus St. Maria wurde die Versammlung dann von der Mädchengruppe des Jugendchors mit dem Cro-Hit „Einmal um die Welt“ eröffnet.

Nach der Begrüßung und Totenehrung nahm der Vorsitzende Wolfgang Erhardt die Ehrungen der aktiven und passiven Vereinsmitglieder vor. Vom Jugendchor wurde Marc Mayer für 10 Jahre geehrt. Ebenfalls 10 Jahre aktiv im Chor singt Udo Lippstreu, Claus Bieg ist bereits 30 Jahre aktiv im Verein und Josef Kling wurde vom Vorstand für 60 Jahre Chorsingen geehrt. Eine besondere Vereinsehrung erhielt Angela Deibert. Sie wurde als erste Frau zum Ehrenmitglied des LK Hüttlingen ernannt. Bereits 1982 trat sie in den damaligen Männergesangvereins ein und war all die Jahre sowohl als Sängerin und Frauenbeauftragte und später dann als stellvertretende Vorsitzende für den Verein eine große Unterstützung. Der Gemischte Chor gratulierte den geehrten Vereinsmitgliedern mit dem Lied „Für Alle“.

In seinem Bericht dankte Chorleiter Peter Waldenmaier dem Verein für den großen organisatorischen Einsatz rund um die Konzerte und Aktionen und freut sich bereits auf das bevorstehende Konzert am 16. April 2016 im Bürgersaal in Hüttlingen. Angela Deibert, konnte einige Sängerinnen und Sänger für treuen Probenbesuch auszeichnen. Tobias Brenner berichtete souverän über sein erstes Jahr als Kassierer und bedankte sich bei allen Unterstützern des Vereins. Er verweis jedoch auf die Tatsache, dass der Verein weiterhin auf Sponsoren und Spender angewiesen ist, um alle anstehenden Projekte finanziell stemmen zu können. Agnes Bieg blickte als Schriftführerin nochmals auf die Ereignisse des vergangenen Jahres. Bürgermeister Günter Ensle beglückwünschte den Verein in seinen Grußworten zu der gelungenen Kinder- und Jugendarbeit (aktuell 47 Kinder in den Kinder- und Jugendchören) und zur stetig wachsenden und sehr aktiven Chorgruppe TRADITION (29 Sänger). Dem Verein dankte er für sein aktives Vereinsleben innerhalb der Gemeinde und dem großen ehrenamtlichen Engagement. Anschließend nahm der die Entlastung der Vorstandschaft vor.

Folgende Mitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt bzw. neu gewählt: Stellvertretende Vorsitzende Eva Ott und Petra Brenner, Wirtschafter Markus Rupp, stellvertretende Schriftführerin Birgit Schurr, Aktiven-Vertreterin Marissa Munz, Aktiven-Vertreter Günter Kieninger, Vertreter der fördernden Mitglieder Joachim Grimm. Die Versammlung endete mit einem musikalischen Vortrag der Chorgruppe TRADITION.

© Liederkranz Eintracht Hüttlingen 1851 27.01.2016 15:17
2603 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.