Hier schreibt der Musikverein Hüttlingen

Eine freundschaftliche Reise nach Italien

Zusammen mit Vertretern des Partnerschaftsvereins und dem Ortsverein des Schwäbischen Albvereins unternahm der Musikverein Hüttlingen seine Konzertreise nach Cotignola in Italien. Bürgermeister Günther Ensle begleitete die Reisegruppe als offizieller Vertreter der Gemeinde Hüttlingen.

Bereits zum dritten Mal folgte der Musikverein aus Hüttlingen der Einladung in die italienische Partnergemeinschaft in der Emilia-Romagna. Neben einem Platzkonzert des schön angelegten Gartens der Seniorenresidenz stand die diesjährige Konzertreise ganz im Zeichen des „Festa della birra di Cotignola“. Seit nunmehr
26 Jahren veranstaltete die italienische Gemeinde ein großes Volksfest nach deutschem Vorbild.

Für die passende Stimmung im Zelt sorgten an zwei Abenden die Musiker aus Hüttlingen unter der Leitung von Robert Wahl. Die Uniformen tauschte der Musikverein für diesen Anlass gegen fesche Lederhosen und Dirndl und brachte mit den Klassikern der traditionellen Blasmusik das italienische Publikum zum Beben.

Zu Beginn der Reise begrüßte Bürgermeister Luca Piovaccari (ital. Cotignola) die Hüttlinger Delegation im Garten der historischen Musikschule des Ortes und freute sich zusammen mit Bürgermeister Günther Ensle über den gelungenen internationalen Austausch.

© Musikverein Hüttlingen 12.07.2018 22:07
1136 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.