Freies WLAN im Ort

Internet Dank der EU gibt es jetzt an Hauptplätzen freien Internetzugang.

Hüttlingen. Seit Kurzem ist in Hüttlingen öffentliches WLAN für jedermann nutzbar. Dies ist möglich in der Ortsmitte, rund um und im Forum, im und am Rathaus und im Kultur- und Sportzentrum. Ermöglicht wurde dies durch die „WiFi4EU-Initiative“ der Europäischen Union. Mit dieser sollen Bürger und Besucher in der EU über kostenlose WFi-Hotspots an öffentlichen Räumen einen freien Internetzugang erhalten.

Die Unterstützung wurde im „Windhundverfahren“ vergeben. Kam die Gemeinde in der ersten Runde noch nicht zum Zug, klappte es dann am 4. April 2019. Pünktlich um 13 Uhr loggte sich Hauptamtsleiter Franz Vaas auf der Internetseite ein – und bekam um 2,83 Sekunden nach 13 Uhr den Zuschlag.

Die Elektroarbeiten erledigte die Firma Gebhard Fürst. Mit 15 000 Euro unterstützt die EU die Installation mehrerer Accesspoints und den Betrieb für drei Jahre. „Danach muss der Gemeinderat beschließen, ob wir das Programm auf eigene Kosten weiterführen“, sagte Bürgermeister Günter Ensle.

© Schwäbische Post 19.11.2020 18:57
1171 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy