Kurz und bündig

Gedenken in Hüttlingen

Hüttlingen. Die traditionelle Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Sonntag, 15. November, findet coronabedingt nicht statt. Bürgermeister Günter Ensle und seine Stellvertreterin Heidi Borbély werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit einen Kranz niederlegen, um der Verstorbenen der Kriege und den Opfern von Gewaltherrschaft zu gedenken und sie würdig zu ehren.

© Schwäbische Post 13.11.2020 19:16
645 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy