Hier schreiben die Chorfreunde Hüttlingen

Kurzweilige Generalversammlung der Chorfreunde

  • Unsere diesjährige Jubilare v.l.: Karlheinz Buck, Viktor Rettenmaier, Heike Durm, Elisabeth Mack, Franz Rosenberger, Marianne Haschka, Irmgard Knödler, Wolfgang Jörg, Manfred Strobel, Erwin Feichtenbeiner, Roswitha Maul, Bürgermeister G.Ensle, Brigitte Winkler. Nicht auf dem Bild: Renate Schlipf, Johann Renner, Emil Gold, Otto Kaiser, Maria Gold.

Wie jedes Jahr durften wir wieder die samstägliche Abendmesse. heuer am 4.2. um 18:00 Uhr in der Kath. Hl. Kreuzkirche Hüttlingen musikalisch mitgestalten. Vielen Dank hierfür an die Kirchengemeinde und Pfarrer Heller. Es ist immer wieder ein High light mit besinnlichen Liedern unserer Chöre die Messe zu begleiten. Dieses Mal baute unsere Dirigentin Roswitha Maul auch einige Kinderstimmen mit ein.

Vom Abendessen im „Gasthaus Lamm“ gestärkt, waren alle Sänger und Sängerinnen nun aufgerufen das schöne Stück „Für Alle“ von der Gruppe „Wind“ zu singen.

Nach einer kleinen Eröffnungsrede von unserer 1. Vorsitzenden Brigitte Winkler konnte die Jahres- Hauptversammlung 2017 der „Chorfreunde Hüttlingen“ also beginnen.

Wir gedachten unserer letztjährig gestorbenen lieben Mitglieder und Mitstreiter, Eugen Rettenmaier und Alfons Gold.

Schriftführer Hugo Gold ließ chronologisch in kurzen Worten alle Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahres Revue passieren. Zuletzt betonte er noch die vorbildliche und tolle Gemeinschaft die in unserem gesamten Verein herrscht.

Im nächsten Tagesordnungspunkt gestattete Kassierer Karlheinz Buck der Versammlung einen umfassenden Blick in die Finanzen unseres Vereins. Unter Berücksichtigung aller Ein,- und Ausgaben war es wieder sehr erfreulich dass auch in 2016 ein deutliches Plus zu verzeichnen war.

In Eigenschaft als Kassenprüfer hatten Karlheinz Zauner und Manfred Schmid die Kasse und Kassenführung im Vorfeld einer sorgsamen Prüfung unterzogen und unserem Kassierer vollste Entlastung bescheinigt.

In bewährter Weise brachte abwechselnd Chorleiterin Roswitha Maul und 1.Vorsitzende Brigitte Winkler in detaillierten Schilderungen der Versammlung die Höhepunkte aus 2016 in Erinnerung.

Da durfte das überaus erfolgreiche Kindermusical „Dschungelbuch“ ebenso wenig fehlen wie „RockPop-Konzert der „Generations“ oder das Bänkle-Fescht in Mezgers Garten. Der Ausflug nach Esslingen mit Stadtführung und ausgiebiger Weinprobe musste ebenso erwähnt werden wie auch natürlich der Auftritt der „Bretterwanzen“ am Theaterwochenende Anfang Dezember.

Besonders herausgestellt und mit großem Beifall bedacht, waren die Worte über unser Sommerfest und den großen Dank an Monika und Franz Mezger für 10 tolle Jahre „Sommerleuchten unter Linden“

Natürlich wurden die Aussichten für das Jahr 2017 bekanntgegeben. Nach dem Kindermusical „Peter Pan“ im März und der Musical-Nacht im April gilt der Ausblick schon auf unserem „Sommerleuchten“ im Juli an dem neuen Standort Parkplatz Limeshalle. Ein Highlight für unsere Kinderchorgruppen wird im Dezember „Bethlehem ist überall“ sein. Man darf jetzt schon gespannt sein.

In den kurzweiligen Ausführungen unserer 2. Vorsitzenden Heike Durm, zeigte sie sich von den schauspielerischen Leistungen der Kinder im Musical „Dschungelbuch“ beeindruckt.

Auch wurde das Chorwochenende von „Generations“ im April mit Übernachtung noch erwähnt. Hier war die enge Gemeinschaft zu spüren. Dem Orga – Team und dem Küchen-Team Marianne und Werner zollte Heike Durm großes Lob.

Es bliebe ihr auch immer die Lichtshow beim letzten „Sommerleuchten unter Linden“ und der aus Kerzen gebildeten Schriftzug: „ Danke an alle, schön war’s“ in Erinnerung.

Vergessen wurden auch nicht die vielen Wanderungen und Ausflüge die man innerhalb des Vereins organisierte. Heike dankte abschließend allen für den unermüdlichen Einsatz über das ganze Jahr hinweg. Damit man sich unseren neuen Festplatz und deren Verkaufsstände auf dem Gelände der Limeshalle vorstellen konnte, wurden unter Erklärung noch Draufsicht – Skizzen ausgeteilt.

Um einen Erfolg zu generieren, wurde auch kürzlich dazu ein Festgremium zusammengestellt. Als Schlusswort brachte es Heike auf den Punkt: „GEMEINSAM SIND WIR STARK“.

Lobende Worte fand noch Brigitte Winkler für das Engagement und Herzblut der Chorleitung. Des Weiteren wurden die fleißigsten Singstundengänger / innen genauso gewürdigt wie die Personen, die sich u.a. um das Gerätehaus, die Wanderungen, den Schaukasten und die Pressearbeit kümmern. Besonderen Dank galt an unsere „Wirtsleut“ vom Gasthaus Lamm und an die Gemeinde Hüttlingen um Bürgermeister Ensle für die sehr gute Zusammenarbeit. Brigitte Winkler zeigte sich begeistert wegen dem guten Zusammenhalt im Verein und wünscht gutes Gelingen für 2017.

Bürgermeister G. Ensle entlastet in seiner Rede die Vorstandschaft unseres Vereins. Er attestierte den „Chorfreunden“ eine vorbildliche Jugendarbeit und der Vorstandschaft Kreativität und Ideenreichtum. Sein Lob an Roswitha Maul mit ihren 105 aktiven Sänger und Sängerinnen war auch gern gehört. Herr Ensle unterstrich noch, mit dem Dank an Familie Mezger, dass das „Sommerleuchten unter Linden“ DAS Fest in Hüttlingen war und zukünftig am neuen Standort sicher auch in die Annalen der Chorfreunde eingehen wird.

Abschließend brachte es unser Bürgermeister auf den Punkt: „Ohne Ehrenamtliche funktionieren die Vereine nicht – Ohne Ehrenamtliche funktionieren die Chorfreunde nicht“. Er dankte unseren Ehrenamtlichen und der 1. Vorsitzenden Brigitte Winkler mit ihrer „eigenen Art“ der Vereinsführung.

Ehrungen

25 Jahre: Viktor Rettenmaier jun., Elisabeth Mack.

30 Jahre: Wolfgang Jörg, Marianne Haschka, Renate Schlipf.

40 Jahre: Erwin Feichtenbeiner, Irmgard Knödler, Johann Renner, Emil Gold, Manfred Strobel.

50 Jahre: Otto Kaiser

60 Jahre: Franz Rosenberger

70 Jahre: Maria Gold

Satzungsänderung

Die Versammlung beschloss gemäß einem Antrag der Vorstandschaft auf Satzungsänderung (zusätzlichen Passus zur Gemeinnützigkeit) einstimmig.

Wahlen

Wiedergewählt wurden:

Heike Durm ( 2. Vorsitzende), Hugo Gold (Schriftführer),

Michael Abele, Thomas Rettenmaier ( Beirat), Andreas Bickel (Pressearbeit)

Neuwahl:

Siegfried Kronwald (Beirat) für den ausscheidenden Franz Glaser.

In diesem Zuge bedankt sich der ganze Verein bei Franz Glaser für die treuen Dienste. Er war über 34 Jahre als ständiges Beiratsmitglied Garant für unseren bodenständigen und gesunden Verein so wie er heute besteht. DANKE lieber Franz. Wir sind uns sicher, dass du deine Chorfreunde auch weiterhin mit Deiner Erfahrung unterstützen wirst.

Als Kinderbeauftragte wurde Tanja Kling – Weiss von der Versammlung im Amt bestätigt.

Die Vereinsführung bedankt sich für den regen Besuch an der Generalversammlung und wünscht uns allen ein ereignisreiches, spaßiges Vereinsjahr.

Andreas Bickel

© Chorfreunde Hüttlingen 09.02.2017 16:53
2907 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.