Betrüger will Wohnung von Corona-Viren befreien

Betrügerische Telefonanrufe machen wieder ihre Runden.

Abtsgmünd-Untergröningen. Telefonbetrüger nehmen in Zeiten des Corona-Virus wieder zu. Wie die Polizei mitteilt, erhielt eine 71-jährige Abtsgmünderin am Mittwoch zwischen 9 und 13 Uhr zwei Anrufe eines Unbekannten, der angab von der Krankenkasse zu sein und ihre Wohnung von Corona-Viren befreien zu können. Allerdings wäre diese Hilfe nicht umsonst. Beim ersten Anruf forderte der Mann 350 Euro, beim zweiten Anruf packte er noch eine Schippe drauf und verlangte 500 Euro.

Der Anrufer sprach Angaben der Frau zufolge, sehr schlecht deutsch. Sie reagierte richtig, beendete die Gespräche und erstattete Anzeige. Man muss wohl nicht extra darauf hinweisen, dass solche Versprechen unsinnig sind und die derzeit grassierenden Viren nicht von Mitarbeitern einer Krankenkasse "entfernt" werden können.

© Schwäbische Post 19.03.2020 15:44
2746 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy