Wallfahrt zur Muttergottes vom Heerberg

Glauben Am Untergröninger Kirchweihmontag, 12. Oktober, beginnt der Gottesdienst um 9.30 Uhr.

Abtsgmünd-Untergröningen. Alljährlich am Kirchweihmontag, in diesem Jahr am 12. Oktober, findet in der Schlosskirche Untergröningen das Wallfahrtsfest zur Muttergottes vom Heerberg statt.

Katholiken aus der näheren und weiteren Umgebung kommen dann zum Gnadenbild der Muttergottes, um zu beten, zu danken oder um Hilfe bei Leid, Sorgen und Nöten zu erbitten.

Die katholische Kirchengemeinde Untergröningen Gläubigen aus Nah und Fern zum Wallfahrtsfest am Montag, 12. Oktober. Der Festgottesdienst in der Schlosskirche beginnt um 9.30 Uhr. Ab 8.30 Uhr besteht Beichtgelegenheit.

Aufgrund der Corona-Pandemie kann im Anschluss kein gemütliches Beisammensein stattfinden. In diesem Jahr ist eine Anmeldung zum Gottesdienst erforderlich, telefonisch bei Gaby Förstner, Tel. (07975) 607.

Die Wallfahrt wird zum 128. Mal begangen. Sie geht aufs Jahr 1892 zurück. Damals wurden die Figuren des gotischen Altars von der evangelischen Heerbergskirche in Laufen in die katholische Schlosskirche gebracht. Die Kirchengemeinde hatte sie gekauft.

© Schwäbische Post 08.10.2020 21:04
706 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy