Die besten Weihnachtsevents in Schwaben

Die Vorweihnachtszeit ist in ganz Deutschland eine ganz besondere Zeit. Auf den Weihnachtsmärkten werden literweise Glühwein ausgeschenkt und gebrannte Mandeln verkauft, es duftet verführerisch in den schön beleuchteten Innenstädten und die Menschen gehen raus, um Freunde zu treffen, mit der Familie zusammen zu sein, Geschenke zu kaufen und Veranstaltungen zu besuchen.
Auch in Schwaben gibt es in der Weihnachtszeit allerhand zu tun und Langeweile kommt im Dezember garantiert nicht auf. Diese sieben Events versprechen jede Menge Abwechslung und Unterhaltung in der Adventszeit und finden alle in der Region statt.

1. Die großen Weihnachtsmärkte in Ulm und Augsburg

Am 26. November starten die Weihnachtsmärkte in Ulm und Augsburg und werden wie jedes Jahr zahlreiche Besucher anziehen. Vier Wochen lang wird sich in den Innenstädten alles rund um Geschenkartikel, kulinarische Köstlichkeiten und besinnliches Beisammensein drehen. Auch in den kleineren Städten wie zum Beispiel Wemding, Oettingen, Nordlingen und Illertissen gibt es in dieser Zeit Weihnachtsmärkte, wenn auch zum Teil nur an einzelnen Wochenenden und nicht über die gesamte Adventszeit.

2. Ein aufregender Abend im Casino

In Feuchtwangen und Lindau am Bodensee gibt es attraktive Spielbanken, in denen sich gut ein unterhaltsamer Abend mit Freunden verbringen lässt. Das festliche Ambiente der Spielbanken passt besonders gut zur Weihnachtszeit und wer sonst nur das Spielen in deutschen Online Casinos gewöhnt ist, der wird in einer landbasierten Spielbank nochmal ein ganz anderes Glücksspielerlebnis präsentiert bekommen. Ein schickes Outfit, die spannungsgeladene Atmosphäre und die Weihnachtsdekoration in den Casinos sorgen für einen tollen Abend am Pokertisch, beim Roulette oder beim Black Jack.

3. Schwäbische Weihnacht in Weissenhorn

Im historischen Stadttheater in Weissenhorn werden an sechs Tagen im Dezember Volkslieder, Weihnachtslieder und Balladen gesungen, die das Publikum musikalisch gut unterhalten. Am 09.12., 15.12., 16.12., 17.12., 22.12. und 23.12. gibt es zum Teil mehrere Vorstellungen pro Tag, die die Weihnachtszeit schwäbisch einstimmen.

4. Nikolausmarkt in Weissenhorn und Bopfingen

Am 06. Dezember ist Nikolausmarkt in Weissenhorn und am 07. Dezember in Bopfingen. Romantische Stimmung ist bei festlicher Beleuchtung garantiert und wer noch nach Weihnachtsgeschenken sucht ist auf den Märkten genau richtig. Darüber hinaus gibt es köstliche Leckereien, eine Weihnachtskrippe und natürlich Besuch vom Nikolaus, der besonders die Augen der Kinder aufleuchten lässt.

5. Zur Weihnachtszeit ins Museum in Maihingen

Im Museum KulturLand Ries in Maihingen gibt es passend zur Weihnachtszeit eine Ausstellung rund um das Thema Schenken. Sie zeigt, wie sich die Geschenke und das ganze Thema Schenken in den letzten 100 Jahren verändert haben und lässt die Ausstellungsbesucher ihr eigenes Kaufverhalten rund um Weihnachten reflektieren. Start der Ausstellung ist der 29. November, also pünktlich vor dem ersten Advent.

6. Akkordeonkonzert in Höchstädt an der Donau

Das Akkordeonquintett Wilhelm Trofimenko unterhält am Sonntag, den 02. Dezember die Besucher des Schloss Höchstädt mit einem Konzert mit weihnachtlicher Akkordeonmusik. Die Besucher können bei einem leckeren Glühwein und einem Stück Kuchen aus dem Schlosscafé den Nachmittag ausklingen lassen und werden so besinnlich auf die Adventszeit eingestimmt.

7. Zum dritten Advent nach Allmannshofen

In Allmannshofen gibt es am dritten Adventswochenende gleich zwei besondere Events. Im Kloster Holzen Hotel können Kinder am 15.12. die weihnachtliche Backstube besuchen und sich unter Anleitung im Backen von Plätzchen versuchen. Am 16.12. findet ebenfalls im Kloster Holzen Hotel ein Adventskonzert statt. Die Gruppe Philomele vocalis musiziert „a capella“, also nur mit ihren Stimmen und gänzlich ohne Instrumente.

Keine Lust rauszugehen?

Nicht jeder möchte die Adventszeit so aktiv verbringen und zahlreiche Events aufsuchen und Weihnachtsmärkte ausprobieren. Für viele ist es auch schön, es sich in dieser Jahreszeit gemütlich zu machen und mit ein paar angezündeten Kerzen, weihnachtlicher Musik und einem guten Buch oder Film die Wochenenden zu verbringen.
Keine Zeit lädt so sehr dazu ein, das zu Hause sein zu zelebrieren und zu genießen wie die Weihnachtszeit, weshalb es absolut legitim ist auch auf die Events zu verzichten. Dennoch ist besonders in der Weihnachtszeit in der Region Schwaben viel geboten und wer sich nach weihnachtlichem Programm sehnt, kommt in den verschiedenen Orten definitiv auf seine Kosten.

https://www.bigstockphoto.com/de/image-11362373/stock-foto-weihnachtsmarkt-in-dresden
https://www.bigstockphoto.com/de/image-11273354/stock-foto-kinder-karussell-auf-weihnachtsmarkt-in-dresden

 

 

© Schwäbische Post 17.12.2018 10:26
6758 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.