Lesermeinung

Zu: „Eine Seilbahn: Verkehrslösung des 21. Jahrhunderts“:

Da frage ich mich so langsam tatsächlich, wes Geistes Kind unsere grünen Politiker sind. Eine Seilbahn von Ebnat über die Glashütte quer über Unterkochen zum Bahnhof, von dort direkt hinauf zur Heide Oberkochen, runter nach Oberkochen und über den Bahnhof zum SMT Werk. Das muss man sich mal geistig vorstellen. Und das alles innerhalb von zwei Jahren? (...) Mich schaudert’s.

Leben wir eigentlich im Wolkenkuckucksheim? Um die 2000 Personen pro Stunde transportieren zu können, müssten bei Sechser-Gondeln diese im Zwölf-Sekunden-Takt unterwegs sein, das wären aber auch erst 1800 Personen. Und die Gondeln fahren ja den ganzen Tag, selbst wenn nach den Stoßzeiten nur zwei Personen oder weniger pro Stunde die Seilbahn benutzen. Wird die Seilbahn abgeschaltet, wenn stundenlang niemand mitfahren will?

Wenn die Seilbahn angeblich das Verkehrsproblem beseitigt, weshalb gleiten dann laut Frau Ceferino die Lieferanten, Kunden und Mitarbeiter beeindruckt über den Stau hinweg? Den sollte es doch dann gar nicht mehr geben. (...)

Geräuscharme Seilbahn? Sollen wir zusätzlich zum Autoverkehr jetzt die Kabinen über unseren Dächern erdulden samt dem ununterbrochenen Gebrumme? Und im Winter fliegen dann die Eiszapfen durch die Gegend.

Für den Bau rechnet man mit ca. 8 Millionen Euro pro Kilometer. Von den laufenden Betriebskosten will ich mal gar nicht reden.

Spart euch die Zeit und das Geld für die Studie, schaut euch besser mal im Internet ein wenig um, was dort schon alles zu diesem Thema steht. (...) Wer fühlt sich noch in seinem Garten wohl, wenn ständig die Gondeln über einen hinwegschweben? (...) Für die Pendler, die nicht direkt aus Ebnat sind, wird ein nicht zu kleines Parkhaus benötigt. Wer will das vor seiner Haustür haben?

Visionen sind ja recht schön und gut, bleibt aber bitte mal auf dem Boden der Tatsachen. Luftschlösser bauen bringt uns nicht weiter.

© Schwäbische Post 17.06.2020 17:45
657 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy