Lesermeinung

Zum Thema „Corona“:

Die Welt ist aus den Fugen geraten, seit sie sich im Würgegriff einer immer gigantischere Ausmaße annehmenden Pandemie befindet. Covid-19 entpuppt sich als neue Geißel der Menschheit und stellt eine gewaltige Herausforderung dar, die ohne die gebündelten Kräfte einer international agierenden Solidargemeinschaft nur schwerlich gemeistert werden kann.

Leider scheinen wir davon immer noch meilenweit entfernt zu sein, wie der nüchterne Blick auf die erratischen Sonderwege nationalen Krisenmanagements zeigt. Die BRD bildet hier keine Ausnahme. Anstatt von Anfang an in Form einer länderübergreifenden Aktion eine resolute Gesamtstrategie zu verfolgen, kochten die Länderchefs, dem Anachronismus der Kleinstaaterei huldigend, jeder sein eigenes Süppchen. Wie lange noch ist unser Föderalismus eine heilige Kuh, die zu schlachten als Sakrileg gilt?

Erschwerend kommt hinzu, dass in unserer „Expertendemokratie“ die Politik sich längst im Schlepptau befindet von Virologen und Epidemiologen, die durch z. T. stark divergierende Prognosen und Fallanalysen zu einer babylonischen Sprachverwirrung und allgemeinen Verunsicherung beitragen, die durch die Gazetten nach Kräften gefördert wird, ganz zu schweigen von den Boulevardblättern, die Katastrophenstimmung verbreiten und eine wahre Armageddon-Hysterie schüren.

Was dabei herauskommt, wird uns wiederholt drastisch vor Augen geführt: Abstruse Verschwörungstheorien haben Hochkonjunktur, Querdenker und Wutbürger machen mobil, da sie glauben, dass die in Stein gemeißelten Freiheitsrechte auf die Schlachtbank geführt und dem polyphagen Moloch Corona geopfert werden. Dabei lassen sie sich vor den Karren rechtsextremistischer Gruppierungen spannen.

Müssen wir uns also wundern, wenn die gebetsmühlenartigen Kassandrarufe von Merkel, Spahn, Drosten und Lauterbach wirkungslos verhallen?

© Schwäbische Post 12.11.2020 21:08
856 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy