Lesermeinung

Zur Gastronomie in der „Neuen Mitte“:

Schön anzuschauen, das neue Wirtschäftle in der Neuen Mitte. Was fehlt ist nur ein Name. Darum könnte als Erinnerung an das alte Gasthaus „Zum Hirsch“ das Wirtschäftle „Zum Hirschle“ heißen. Vielleicht setzt ihm Herr Traub auch noch ein Geweih auf. Besser jetzt als erst an Fasching aus der Bütt oder als Streich zum 1. Mai.

© Schwäbische Post 04.08.2020 20:50
666 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy