Die wichtigsten Dresscodes für verschiedene Anlässe

Kleider machen Leute. Dieser Spruch kommt nicht von ungefähr. Wenn Sie eine bestimmte Veranstaltung besuchen und nicht unangenehm auffallen möchten, dann sollten Sie sich vorher über eine angemessene Garderobe informieren. Der sogenannte Dresscode trifft klare Aussagen darüber, zu welchem Anlass welche Kleidung passt und welche Sie eher meiden sollten.

Oktoberfest und Co. - typisch bayerisch

Wenn es sich um ein Fest handelt, dass sich hinsichtlich der Musik und des Angebotes an verschiedenen Speisen und Getränken an lokalen Traditionen ausrichtet, dann sollte auch die Kleidung entsprechend gewählt werden. Trachten sind niemals in oder out und gelten auch nicht als eine Frage des persönlichen Geschmacks. Bei Festen wie dem Oktoberfest oder kleineren Straßenfesten im Bayern sind fesche Damen Trachtenjacken ebenso unverzichtbar wie das Dirndl. Männer ziehen am besten ein Hemd in einer Farbe an, die zum Dirndl der Partnerin passt. Dazu werden Lederhosen und Halbschuhe zum Schnüren getragen.

Casual - das legere Outfit für die Freizeit

Hier geht es in erster Linie darum, dass Sie sich wohlfühlen. Eine gepflegte Jeans und saubere Sneaker sind an dieser Stelle immer eine gute Wahl. Männer können zum Beispiel ein T-Shirt mit unauffälligem Druck und eine leichte Jacke aus Baumwolle dazu tragen. Im Sommer machen sich auch Polohemden gut. Frauen tragen wahlweise ein einfarbiges T-Shirt oder einer locker sitzende Bluse. Tiefe Ausschnitte, kurze Röcke und freie Schulterpartien sind nur dann erlaubt, wenn es sich um ein privates Event handelt. Verbringen Sie die Freizeit zum Beispiel mit Kollegen sollte der Großteil der Haut bedeckt bleiben. Wichtig ist nur, dass die Kleidung gebügelt und die Schuhe sauber sind - ansonsten wirkt der Look nicht mehr casual, sondern nachlässig.

Smart Casual - bequem, aber schick

Hier geht es nicht mehr nur darum, sauber und ordentlich gekleidet zu sein. Vielmehr verbinden sich legere Elemente mit eher schicken Kleidungsteilen. Männern müssen zwar keine Krawatte tragen, sollten bei diesem Dresscode allerdings von der Jeans zu einer Chino in Beige oder Dunkelblau wechseln. Ein Sakko sorgt dafür, dass das Outfit elegant und sportlich aussieht. Frauen können Blusen in Schwarz oder Weiß mit einem mindestens knielangen Rock kombinieren oder ein gut sitzendes Kleid tragen. Dazu passt eine Strickweste aus feinem Stoff, welche nicht über Muster verfügen sollte. Die Schuhe dürfen je nach Geschmack einen leichten Absatz haben.

Business Casual - immer professionell wirken

Wenn der Anlass ein Treffen mit wichtigen Geschäftskollegen, mit dem Chef oder mit Kunden ist, dann ist der Dresscode Business Casual angebracht. Frauen sollten hierfür entweder ein einfarbiges Kostüm und Schuhe mit leichtem Absatz tragen oder einen Bleistiftrock mit Bluse und Blazer kombinieren. Die Haare müssen möglichst so frisiert sein, dass sie hinten liegen - offene Frisuren sind nur bei kurzen oder kinnlangen Haaren angebracht. Hier darf gerne Schmuck getragen werden. Achten Sie allerdings darauf, dass Sie niemals silberfarbenen Schmuck mit Gelbgold kombinieren. Das gilt auch für die Hardware der Tasche.

Männer dürfen zu einem wichtigen geschäftlichen Termin ebenfalls gerne im Business Casual Look erscheinen. Eine elegante Stoffhose in Kombination mit einem hochwertigen Hemd in Hellblau, Weiß oder Beige wird von einer Krawatte gekrönt. Alternativ hierzu kann auch ein klassischer Anzug getragen werden. Achten Sie als Mann unbedingt auf Details, wie Socken in dunklen Farben, zurückhaltendem Schmuck und sauberen Schuhen. Ob Sie Schuhe zum Schnüren oder Slipper tragen, bleibt Ihnen überlassen. Viel wichtiger ist, dass die Absätze nicht abgelaufen und die Oberfläche der Schuhe einwandfrei sauber ist.

Bilder Pixabay https://pixabay.com/de/photos/analyse-menschen-brainstorming-3441040/
https://pixabay.com/de/photos/kettenkarussell-fliegen-1689990/

© Schwäbische Post 11.03.2019 10:48
941 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.