Kommentar

Endlich gemeinsam

  • Weitere
    schließen

Michael Länge über einen Innenstadtgipfel für Gmünd

Noch ist das Ende des Corona-Tunnels in weiter Ferne. Es gibt mit wenig Impfstoff allenfalls ein wenig Licht. Gleichzeitig taucht eine Frage immer häufiger auf: Verändert uns Corona? OB Richard Arnold hat sie auch gestellt. Er spielt sie durch – am Beispiel Politik. Am Beispiel Innenstadt. Letzteres ist ein gutes Beispiel. Ein Innenstadtgipfel ist eine Chance. Wenn Stadtspitze, Stadträte, Händler, Gastronomen gemeinsam überlegen, wie Gmünd nicht verödet. Ja, das haben sie bislang auch schon getan. So: Händler forderten Engagement der Stadt. Die Stadt forderte Engagement der Händler. Mit dem Finger aufs Gegenüber zeigen, ist nicht der Weg. Dabei sind Gmünds Chancen riesig. Für 2014 und 2019 herausgeputzt, mit Romanik, Gotik, Barock ein architektonisches Freilichtmuseum. Wohnbaugesellschaften und Investoren ins Boot geholt, denn je mehr Menschen in der Stadt leben, desto mehr lebt die Stadt. Corona mag gewaltig Druck erzeugt haben. Corona schafft aber auch Chancen. Wenn die Gipfelteilnehmer sich, mit Arnolds Worten gesprochen, offen begegnen und ehrlich austauschen.

Zurück zur Übersicht: Kommentare

WEITERE ARTIKEL