Kommentar

Immer neue Einkaufsmärkte: Wer soll das alles kaufen?

  • Weitere
    schließen
+
koeniger-gerhard.jpg

Gerhard Königer wundert sich über immer neue Einkaufsmärkte.

Den Röhlingern sei ihre Norma-Filiale herzlich gegönnt. Eine fußläufige Einkaufsmöglichkeit wertet den Wohnort auf und stärkt die Dorfgemeinschaft. Trotzdem muss man sich langsam fragen, ob es in der Raumschaft eine Überversorgung gibt, ob da ein Verdrängungswettbewerb stattfindet. Erst vor vier Wochen wurde in Ellwangen der Tegut in Betrieb genommen. Neben Aldi, Lidl, Rewe, Edeka, Netto und Norma der siebte Einkaufsmarkt in der Stadt. Und da sind die "Kleinen" noch gar nicht mitgezählt. Neue Märkte entstanden auch in den Nachbargemeinden Neuler und Jagstzell. Nach wie vor ist das Kaufland im Industriegebiet der Größte weit und breit. Langsam muss man sich wirklich fragen: Wer soll denn das alles kaufen?

Mehr zum Thema

Zurück zur Übersicht: Kommentare

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL