Lesermeinung

Charakterloses Verhalten

Zum Bericht „Strafzettel wieder zurückgezogen“, SchwäPo vom 25. August:

Als solches ist das Falschparken auf einem Behindertenparkplatz wohl zu bezeichnen, unabhängig von dessen Beschilderung. Unabhängig von Ort und Zeitpunkt ist dies nicht erlaubt. Der Falschparker dachte wohl, da kommt keiner mehr. Ohne zu bedenken, dass vielleicht doch noch ein Parkberechtigter zum Galgenbergfestival möchte. Sicherlich freut er sich jetzt, dass der Strafzettel zurückgezogen wurde. In seine Freude sollte er jedoch die Worte des Nattheimer Bürgermeisters, Norbert Bereska, in Erinnerung rufen. Dieser ließ an den Behindertenparkplätzen noch folgende Schilder anbringen: „Sie haben meinen Parkplatz, nehmen Sie doch auch meine Krankheit.“

Norbert F. Minder

Neresheim-Elchingen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

Kommentare