Lesermeinung

Das Gedruckte ist der Gewinner

  • Weitere
    schließen

Zum SchwäPo-Artikel "Ratsarbeit wird digital" vom 4. August: Wenn heutzutage überhaupt noch gelesen wird,so findet dies zunehmend am Bildschirm statt.

Zum SchwäPo-Artikel "Ratsarbeit wird digital" vom 4. August:

Wenn heutzutage überhaupt noch gelesen wird,so findet dies zunehmend am Bildschirm statt. So mag es auch im Zuge der Zeit liegen und durchaus auch gewisse Vorteile bieten,wenn die Essinger Gemeinderatsarbeit künftig papierlos abläuft. Dennoch bin ich sehr dankbar dafür, mich als "Altgedienten" – 40-jährige Gemeinderatstätigkeit – eine Ausnahme gemacht wird und man mir noch die "Gnade" der Gemeinderatsunterlagen in Papierform erweist. Nach wie vor bin ich nämlich der Meinung, dass ich so "besser" lesen und dadurch meiner Aufgabe als Gemeinderat besser nachkommen kann.

Darin werde ich überzeugend gestärkt durch die Stavanger Erklärung aus dem Jahre 2019. Sie wurde erstellt von über 130 Wissenschaftlern mit 1,7 Millionen Teilnehmern nach vierjähriger Forschungsarbeit. Daraus ergibt sich kurz zusammengefasst: Wer am Bildschirm liest, versteht weniger und erinnert sich schlechter; je länger ein Text ist, umso schlechter kann er durchdrungen werden. Zusammenhängende Fakten können schlechter gemerkt werden, wenn sie digital dargeboten werden. Wenn persönliche Schlüsse aus dem Gelesenen zu ziehen sind, ist Papier eindeutig im Vorteil. Digitale Medien werden so eingesetzt, dass dem Gehirn kein Gefallen gemacht wird. Das Konzentrationsvermögen wird kleiner. Das Lesen im Internet verstärkt die Neigung abzubrechen, wo man sich nicht mehr angesprochen fühlt und es nicht mehr interessant ist.

Bildschirme und bedrucktes Papier sind also beim Lesen nicht gleichwertig. Gewinner ist das Gedruckte. Die Studie stellt fest, dass die Unterlegenheit des Bildschirms in den vergangenen Jahren eher zu- als abgenommen hat und zwar unabhängig vom Alter und von der Vorerfahrung mit digitalen Medien.

Dr. Dieter Bolten

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL