Lesermeinung

Demokratie hat ihre Regeln

Zu den Artikeln „Ich lasse mich nicht impfen“, vom 16.12.2021 und „Montagsspaziergang“ vom 10.01.2022.

Zunächst möchte ich erwähnen, dass ich vollstes Verständnis für Menschen habe, die sich um ihre eigene Gesundheit und die ihrer Familie sorgen, und sich dazu ernsthaft und seriös informieren, um dann ihre Entscheidungen zu treffen. Aber was in den Köpfen derjenigen „abgeht“, die in den Artikeln erwähnt werden, kann ich nicht nachvollziehen. Ich empfinde es fast unerträglich. Die Eine gefährdet pflegebedürftige Menschen, für deren Unversehrtheit sie verantwortlich ist, die anderen schreien nach „Freiheit ... wir sind das Volk“. (Nebenher erwähnt: Die Menschen waren damals einer Diktatur ausgeliefert).

Mir scheint, dass einige Mitbürger Wissenslücken bezüglich Grundrechten und politischen Systemen haben. Wir haben nach wie vor ALLE Grundrechte: z.B. Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit, Versammlungsrecht usw. Ein Blick nach Belarus, Kasachstan, genügt, um zu erfahren, dass man dort erschossen wird, wenn man öffentlich seine Meinung äußert.

Was sich für uns massiv verändert hat, ist unser Verhalten im

persönlichen Bereich, wie auch im öffentlichen Leben. Und keiner kann die Tragik leugnen, zu der uns Corona zwingt. Das scheinen aber manche Menschen noch nicht zu verstehen. Wir leben in einer Demokratie mit Rechten UND Pflichten. Ich verstehe die Menschen nicht, die ernsthafte Bedenken zu unserer momentanen Situation haben, sich dann aber mit den „Spaziergängern“ in einen Topf werfen lassen, denen jeglicher gesunder Menschenverstand verloren gegangen ist. (...)

Wir müssen eine Situation bewältigen, die wir nicht „wegtechnisieren“ oder ignorieren können. Wir können die Pandemie nur bewältigen, wenn wir gemeinsam die nötigen und richtigen Maßnahmen erkennen und umsetzen, im privaten sowie im öffentlichen Bereich.

FREIHEIT bedeutet für mich: Wenn eine Gesellhaft Regeln festlegt, und sie dann auch einhält.

Sabina Ferrano, Aalen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

Kommentare