Zu viel Egoismus

Die Gesellschaft

  • Weitere
    schließen

Es war einmal… eine Zeit in der es gesunden Menschenverstand noch gab. Mit ihm war das Miteinander der Menschen leichter, und vielen Menschen ging es in dieser Zeit eigentlich ganz gut.

Es war einmal… eine Zeit in der es gesunden Menschenverstand noch gab. Mit ihm war das Miteinander der Menschen leichter, und vielen Menschen ging es in dieser Zeit eigentlich ganz gut. Sie glaubten alle, das würde immer so bleiben. Und so kam es, dass sich der Egoismus des Einzelnen in der Gesellschaft breit machte. Viele Menschen hatten vergessen: Zuviel Egoismus des Einzelnen bringt die Gesellschaft, unser Zusammenleben, und unsere Erde in Gefahr.Vielleicht finden wir den gesunden Menschenverstand ja wieder (wenn möglich flächendeckend), dann kommen wir sicher besser mit dieser, ohne Zweifel, schwierigen Zeit zurecht. Ich würde es mir für uns alle wünschen.

Christine Zorniger

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL