Die staatliche Autorität schwindet dahin

  • Weitere
    schließen

Zu den Querdenker-Demos: Es ist davon auszugehen, dass die Querdenker usw. den angedrohten "härteren Auflagen" sehr entspannt entgegensehen.

Zu den Querdenker-Demos:

Es ist davon auszugehen, dass die Querdenker usw. den angedrohten "härteren Auflagen" sehr entspannt entgegensehen. Zum Einen: "Prüfen" heißt im Verwaltungsdeutsch erstmal, ja, eigentlich nichts. Auf die lange Bank schieben. Beruhigen. Zum zweiten: Durch das über hundertmalige "Laissez-faire" bei den bisherigen "Mahnwachen" und Demonstrationen in Gmünd und anderswo und den hanebüchenen Erklärungen der Ordnungskräfte dafür ist bei den Querdenkern usw. mittlerweile ein derart pralles Selbstbewusstsein gewachsen, dass sich diese davon nicht beeindrucken werden lassen. Ich gehe jede Wette ein, dass bei künftigen Querdenker-Demonstrationen auch nicht gegen Verstöße gegen die Maskenpflicht oder Abstände eingeschritten wird. Das Bedauerliche dabei ist unter anderem, dass sich jeder bisher gesetzestreue Bürger (und Bürgerin) fragen wird, wieso ausgerechnet er künftig noch irgendwelche Auflagen, Anordnungen usw. befolgen soll. Wie schon mal gesagt: Die staatliche Autorität schwindet dahin.

Achim Gromann

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL