Lesermeinung

Eine Frage des Führungsstils

  • Weitere
    schließen

Zum Kommentar von Alexander Haag über die Methoden von Trainer Uwe Wolf beim VfR Aalen.

Ohne Herrn Wolf persönlich zu kennen: Vielleicht sollten sich die Verantwortlichen beim VfR Aalen mit dem Trainer zu den Grundsätzen in der Führung von Menschen intensiv auseinandersetzen. Entlang dem abschließenden Statement von Herrn Haag sei die Frage erlaubt, ob hier überhaupt ein Führungsstil gelebt wird - denn Führung ist nicht nur rationale Analyse, sondern auch Gefühl, und das erfordert weiche Faktoren wie Empathie. Moderne Führung bedeutet, Menschen auch emotional mitzunehmen sowie die eigene Überzeugungskraft zu trainieren und die eigenen Emotionen klug zu steuern, um andere Menschen wirklich mitzunehmen. Nur wer in der Lage ist, sich selbst realistisch einzuschätzen, kann anderen Orientierung geben - genau das, wie es zumindest nach außen wirkt, ist dem Kader des VfR Aalen abhanden gekommen.

Lothar Hahn, Westhausen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL