Lesermeinung

Finger weg vom Tauschhandel

Zum Thema: „Ärzte-Chef fordert Tauschhandel bei Medikamenten“:

Ich habe damit gerechnet! Aus allen Ecken wird versucht, eine Lösung zu finden. Von der falschen Seite, meistens eine Gruselige! Ich bin Apothekerin, habe also im Studium und der Arbeit gelernt, Medikamente korrekt zu lagern. Als Apothekenbesitzer wird man durch das Regierungspräsidium dazu überprüft. So läuft es im üblichen Haushalt nicht - natürlich.

In meiner Apotheke wurden mir hin und wieder zu Hause gelagerte Medikamente gezeigt. So möchte ich Sie alle gerne auf heitere Überraschungen beim Fiebersaft-Tauschhandel hinweisen.

Gelagert wurde im Backofen oder im Gefrierschrank, der Saft wurde mit allen gelagerten Medikamenten vermischt und bei einem lustigen Väterabend wurde versucht, wer am besten hineinpinkeln kann! Viel Erfolg beim Arzneimittel-Tausch!

Angelika Zeller

Westhausen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

Kommentare