Für 32 000 Euro Anreize schaffen

Zum Thema Solarenergie:

Es ist ja schön, dass die Stadt für Solaranlagen wirbt. Aber warum will Schwäbisch Gmünd eine teure Software anschaffen? Spielerei für den Hausbesitzer? Am Ende benötigt man doch eine Beratung für die Installation einer Solaranlage. Gibt es nicht genügend Fachleute die eine Solarfläche auf dem eigenen Dach berechnen können? Verwenden Sie das Geld doch als Zuschuss für ein Balkonkraftwerk, das sich auch jeder Mieter installieren kann. Mit 32 000 Euro kann man da viel bewegen und Anreize schaffen.

Oliver Mühlleitner,

Schwäbisch Gmünd

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

Kommentare