Gegen Böller und Raketen

Zum Thema „Silvesterfeuerwerk“:

Ich finde, das private Böllern und Raketen abschießen sollte ganz verboten werden. (...) Das Rote Kreuz warnt vor den Folgen für die Notaufnahmen der Krankenhäuser. Diese kommen sowieso wegen Dauerüberlastung und Personalnot nicht zur Ruhe. Außerdem ist meine Meinung: Abgabe von Böller und Raketen nur gegen Name. Und dann die Heizkostenbeihilfe sowie Stromkostenbeihilfe streichen bzw. zurückfordern. Wer das Geld für eine so sinnlose Betätigung hat,

wer das Geld wortwörtlich „In die Luft schießen“ kann, der kann auch seine Energiekosten selber und ohne staatliche Hilfe bezahlen. (...) Silvester ist auch ein derber Schlag ins Gesicht aller, die bei der jährlichen Müllsammelaktion im Ostalbkreis helfen. (...)

Harald Markscheffel

Oberkochen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

Kommentare