Lesermeinung

Gute Menschen in Aalen

  • Weitere
    schließen

Ein Dankeschön

Ich möchte mich auf diesem Wege öffentlich bei drei hilfsbereiten Menschen aus Aalen bedanken, die uns auf außergewöhnliche Weise, bei einer Fahrradpanne am Sonntagmorgen, weiter geholfen haben: Durch eine Unachtsamkeit ist das Hinterrad eines Teilnehmers unserer Jagst - Kocher Radgruppe so demoliert worden, dass es mit Bordmitteln nicht repariert werden konnte. Anrufe bei örtlichen Radwerkstätten waren erfolglos. Aber in Erinnerung an ein nettes Gespräch mit dem Seniorchef des Hotels „Wilder Mann“, rief ich ihn an und er kannte in der Tat einen Radfreund, dessen Sohn ein Radgeschäft in Wasseralfingen führt. Der junge Mann kam tatsächlich und konnte das Rad wieder fahrbereit herstellen und vereinbarte mit seinem Vater, dass, würden wir doch liegen bleiben, er uns abholen würde. Wir haben unser Ziel Schwäbisch-Hall erreicht. Auf diesem Wege: Herzlichen Dank für eine nicht zu erwartende Hilfsbereitschaft von guten Menschen in Aalen.

Peter Kunze

Schlangenbad

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL