Lesermeinung

Keine neue Klinik bauen

Zum Thema „Klinikdebatte“:

(...) Das Kliniken Defizit beträgt in Summe knapp 20 Millionen Euro in 2022. Da wirft sich mir die Frage auf: “Müssen Kliniken überhaupt Gewinne erwirtschaften“? Wo bleibt hier, wie bei vielen anderen Einrichtungen auch, der Sozialgedanke? Der Ostalbkreis hat ca. 314 000 Bewohner, also gerade mal ca. 64 Euro Verlust pro Bewohner. Und wie wird sichergestellt, dass die neue Konstellation überhaupt Gewinne abwirft? Nun hat man vor, auf der grünen Wiese eine Klinik zu bauen, die ca. 15 Hektar Bodenverbrauch benötigt. (...) Diese 15 ha stehen nur in Essingen, Mögglingen beim Zollhof, oder Hermannsfeld zur Verfügung. Wollen wir das wirklich?Ich kann nur hoffen, dass sich die jeweiligen Gemeinden, Verwaltungen, Gemeinderat, Landwirte und Privatbesitzer diesem Ansinnen vehement entgegenstemmen. Herr OB Brütting hat seinen Vorschlag hierzu öffentlich kundgetan, wie z.B: Kreiskrankenhaus in Aalen erweitern, erneuern und den neuen, geänderten Anforderungen entsprechend zu modifizieren. Recht hat er!

Karl-Hermann Marcik

Essingen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

Kommentare