Lesermeinung

Klasse Lehrer und Journalist

Zu: „Warum ls nicht mehr schreibt“, SchwäPo vom 29. Dezember:

Der Artikel ist wunderbar, das kann man alles nur dick unterstreichen. Ich bin 93 Jahre alt und kenne Lothar Schell schon aus den 1980er Jahren in seiner Zeit als Sonderschullehrer an der Sonnenbergschule. Er war unter der Leitung von Hans Genter auch ein pädagogisches Aushängeschild, ein Freund der Kinder und der Menschen in Oberkochen. Was er journalistisch für die Stadt Oberkochen auf den Weg gebracht hat, ist bewundernswert. Ich habe seine Berichte in der SchwäPo immer sehr gerne gelesen. Er kennt Oberkochen wie kaum ein anderer. Großartig sein Einsatz für den Bürgertreff, den ich selbst immer wieder besuche. Im gesamten Ostalbkreis hat er sich als Berichterstatter der Schwäbischen Post verdient gemacht. Lieber Lothar, Du wirst fehlen, den Oberkochenern und all denen, die Deinen munter-fröhlichen Schreibstil geschätzt haben.

Helmut Jaumann, Aalen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

Kommentare