Lesermeinung

Kleine Kinder auf Demos?

Zu Corona-Demos:

Irgendwann musste es ja soweit kommen. Jetzt wurde ein vierjähriges Kind bei einem Polizeieinsatz gegen gewalttätige Corona-Demonstranten durch Pfefferspray verletzt. Die gute Nachricht: Dem Kind geht es wieder gut. Doch frage ich mich, was haben kleine Kinder auf solch einer Demo zu tun? Werden sie eventuell sogar instrumentalisiert? Vielleicht um die Einsatzkräfte der Polizei zu verunsichern? (...)

Mario Vetter, Aalen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL

Kommentare