Probleme mit dem Preisschild

Zum Thema Einkaufen:

In einem großen Geschäft, das Lebensmittel aber auch andere Artikel führt, kaufte ich unter anderem einen Artikel, bei dem ich zuhause anhand des Kassenzettels feststellte, dass der Preis erhöht worden war.

Beim nächsten Einkauf dieses Artikels stellte ich fest, dass auf dem Preisschild noch der alte Preis stand. Daraufhin bat ich die Kassiererin, zu veranlassen, dass das Schild geändert wird, was sie zusagte.

Eine Woche später sah ich, dass die Preisauszeichnung noch nicht geändert wurde. Auf meine Bitte kam der zuständige Mitarbeiter und ich bat ihn, die Preiskorrektur vorzunehmen. Er entschuldigte sich, sagte aber gleichzeitig, dass man aufgrund der vielen Preiserhöhungen nicht in der Lage wären, die Preisschilder rechtzeitig herzustellen beziehungsweise sie anzubringen. Aber sie sind laufend dabei, das zu ändern.

Das kann man einerseits wegen der Personalknappheit verstehen, aber andererseits, wie soll man sparsam einkaufen, wenn man die Preise nicht kennt, abgesehen davon ist das rechtlich auch nicht zulässig.

Iris Wybitul,

Schwäbisch Gmünd

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

Kommentare