Lesermeinung

Schritt der Befreiung

Zu: „Porträt eines Priesters“, Schwäpo, 1. Dezember:

Ein Priester, im Raum der Kath. Kirche recht hoch in der Amtsleiter hochgestiegen und mit einem ordentlichen Gehalt versehen, muss „raus aus dieser Kirche!“ Dieses „muss raus“ wird mit vielen Kommentaren in verschiedenen Publikationen gewürdigt, auch die Schwäpo widmet diesem Anliegen und dem ehemaligen Generalvikar von Speyer am 1. Dezember eine ganze Seite mit großem, für mich überdimensionierten, Foto.

Sein Anliegen mag berechtigt sein, aber ich und viele andere kennen Pfarrer, die in all den Schwierigkeiten der Kath. Kirche ihren Dienst an der Basis, in den Gemeinden in Verantwortung tun. Ihren Dienst auch oft ohne Akzeptanz oder Unterstützung von den Gemeindemitgliedern ausüben, und dies auch noch in Freude tun, so die Frohe Botschaft des Evangeliums verkünden.

Nur, es scheint derzeit so, auch in der Schwäpo, dass man ein solches Foto und einen solchen ausführlichen Bericht nur dann bekommt und sich ausbreiten darf in Überlänge, wenn man „nur raus will aus dieser Kirche!“ Schade, auch weil es das andere eben auch gibt, und dass ich nichts anderes möchte als in „dieser Kirche drin zu sein“!

Joachim Meckler

Bopfingen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

Kommentare