Lesermeinung

Soll Hensoldt doch gehen

  • Weitere
    schließen

Zum geplanten Gewerbegebiet Süd III in Oberkochen:

Zu den Argumenten pro Firma Hensoldt (am 8. April in dieser Zeitung): Die Wirtschaft plant generell langfristig und mittelfristig. Firma Hensoldt wusste sicher schon vor Ende 2019, dass das gemietete Gelände von der Fa. Zeiss keine Dauerbleibe ist.

Das Argument der Herren Traub, Kaufmann, Burger und Sievers, sie müssten kurzfristig der Fa. Hensoldt ein neues Gewerbegebiet von über 9 ha zur Verfügung stellen, ist mehr als fragwürdig. Was wäre gewesen, wenn sich die Fa. Hensoldt 2016 ein Vorkaufsrecht für Süd II gesichert hätte? Dann wäre uns das Desaster mit YG 1 erspart geblieben.

Was entwickelt und produziert die Fa. Hensoldt?: Militärische Rüstungsgüter. (...)

Die Oberkochener lassen sich nicht ihr Naturschutzgebiet unterm Rodstein nehmen. Noch sind es Pläne. Landesbehörden haben noch nichts genehmigt.

Margarete Oehlmann
Oberkochen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL