Spärliche Sanierung

Zu den Stellplätzen für Fahrräder am Spieselbad:

Die spärlichen Sanierungsmaßnahmen am Wasseralfinger Spieselbad wurden am vergangenen Freitag bei der Eröffnung des Freibads sichtbar. Es gibt keine zeitgemäßen Stellplätze für E-Bikes, keine Kassen am unteren Eingang, beziehungsweise am Zugang vom offiziellen Parkplatz. Auch die sanitären Anlagen sind nur teilweise erneuert worden.

Wir fragen uns: Werden die Gelder von den Stadtwerken nur für das Millionen-Bad in Aalen, das künftige Kombibad im Hirschbach, verwendet? Zur Erinnerung: Bis das Projekt im Hirschbach eröffnen wird, haben wir in ganz Aalen nur ein beheiztes Freibad.

Auch die späte Eröffnung in Wasseralfingen zeugt nicht von Professionalität im Umgang mit den Badegästen.

Da können wir nur auf einen schönen Sommer hoffen mit vielen Badegästen, damit die Stadtwerke und die Stadt Aalen schnell ihr Kombibad fertigstellen können und wir Wasseralfinger in unserem Freibad wieder in Ruhe schwimmen können.

Manfred Lohner,

Aalen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe