Lesermeinung

Unangebrachte Äußerung

Zum Zeitungsbericht „Demo gegen „Spaziergänger“ vom 8. Februar:

Ich bin weder Impfverweigerer, noch Spaziergänger. Ich bin dreifach geimpft und aktuell (noch) Mitglied der katholischen Kirche. Aber die öffentliche Aussage von Pfarrer Bernhard Richter halte ich für unangebracht. Er findet eine bisher friedliche Demo (Spaziergänge) „ganz arg traurig“, so ein „Treiben“ dürfe man nicht hinnehmen.

Man sollte mit so einer Aussage nicht die Gesellschaft weiter spalten, vor allem nicht als Repräsentant der Kirche. In Gottes Augen sind alle Menschen gleich. Oft genug hört man negative Schlagzeilen bezüglich Kindesmissbrauch und ähnlichem. Daher sollte der Pfarrer sich mehr um diese Angelegenheiten kümmern, als sich öffentlich so zu äußern und weiter Hass und Missgunst in der Gesellschaft zu schüren.

Helga Freiheit

Aalen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

Kommentare